Andréa Bryan

Andréa Bryan

Andréa Bryan wurde 1966 in die Zeit der Militärdiktatur in Brasilien hineingeboren. Die Tochter einer Familie mit europäischen Wurzeln studierte in ihrer Heimatstadt Sao Paulo Philosophie bevor sie 1986 nach Köln übersiedelte. Auch wenn Andrea Bryan mittlerweile seit Jahren in der rheinischen Kunstszene integriert ist, so spielen doch die geistigen Wurzeln ihrer Heimat eine entscheidende Rolle in ihrem künstlerischen Werdegang.

Andréa Bryan ist als Künstlerin nicht auf ein bestimmtes Genre festgelegt: sie arbeitet als Malerin, als Bildhauerin und als Performance-Künstlerin, immer im Sinne der Aneignung von Welt.
Oft spielt eine dezidierte Materialästhetik in den zahlreichen Installationen eine große Rolle. Ganz so, als könne sie über diese das Verhältnis zwischen dem Selbst und den äußeren Erscheinungen der Welt erfahrbar machen.
Textauszug aus einer Eröffnungsrede von Anke von Heyl (2010)

Was wird kommen?

Kreuz Kreuz und Quer
Einladung zur Eröffnung: Sonntag, 22. Oktober um 18:00 Uhr
Musikalischer Rahmen: Choralschola an St. Mariä Himmelfahrt,Köln-Holweide
Ausstellungsdauer: Dienstag 24. Oktober - Freitag 10. November 2017
Ausstellungsort:St. Nikolaus, Köln-Dünnwald, Prämonstratenserstr. 74 b, 51069 Köln




Damals (eine Auswahl):

Schnittstelle
Schnittstelle kuba
08.März - 12. April 2014 — Kulturbahnhof
* Bahnhofstraße 14 * 53947 Nettersheim
Vernisage am 8. März ab 15 Uhr.

International Exhibition "Mini Prints" Berlin : 01. September 2014 - 01 März 2015

Galleri Heike Arndt DK : 28 internationale Künstler zeigen 100 Arbeiten
Voigtstrasse 12 * 10247 Berlin (DE)



Kreuzung an Sankt Helena (Bonn) : 26. September 2014 - Installation: Semba

IHK/ Paternoster (Köln) : 21.- 23. Oktober 2014 - Installation: Die Sterne + ein Planet



Installation: Ma_donna
Besuchen Sie Andréa Bryan am
13. und 14. September 2014 — Tag des Offenen Ateliers in der artFactory
* Dünnwalder Mauspfad 341 * 51069 Köln
Samstag von 14-19 Uhr , Sonntag von 11 - 19 Uhr
Ich zeige meine Installation: Ma_donna.




Kunst 2014 im Schloßpark Stammheim.

Andr	áa Bryan: sancta_veriditasIch zeige die Installation: "Sancta veriditas" ( heiliges Grün). Mit dieser Installation mache ich eine Hommage an Hildegard von Bingen. Ich habe einen wilden Garten mit 40 medizinische Pflanzen gebaut. Texte von Hildegard von Bingen geben diesem wilden Garten eine Umrandung



Andr	áa Bryan: FAVELASAndréa Bryan: FAVELAS
Ausstellungsort: CAFE mittendrin
Berliner Straße 944 * Köln-Dünnwald



Museum für verwandte Kunst: toast
Ausstellungsort: Museum für verwandte Kunst (Köln)
Genter Str. 6 * 50672 Köln

05. Juli bis 21. Juli 2013
Do. bis So. 15:00 - 18:30 Uhr


Kontaktmail